Klassen – PKW

Alle Führerscheine, welche nach dem 19.01.2013 ausgestellte wurden, werden auf 15 Jahre befristet.
Nach Ablauf dieser Frist werden die Führerscheine nur verwaltungstechnisch umgetauscht.
Der Umtausch ist nicht mit einer ärztlichen oder sonstigen Untersuchung verbunden.
Bis 2033 müssen zusätzlich alle anderen – bisher unbefristet – ausgestellten Führerscheine erstmalig umgetauscht werden.


Führerscheinklasse B

Mindestalter 18 Jahre
Mindestalter 17 Jahre bei „Begleitetem Fahren mit 17“ (BF17)

Einschluss der Klassen: AM, L

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit
• zulässigem Gesamtgewicht (zG) max. 3.500 kg
• max. 8 Personen außer dem Fahrer

Anhängerregelung
• Anhänger mit zG max. 750 kg immer erlaubt
• Anhänger mit zG über 750 kg erlaubt wenn zG der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg

Führerscheinklasse BE

Voraussetzung: Klasse B

Mindestalter 18 Jahre.
Mindestalter 17 Jahre bei „Begleitetem Fahren mit 17“ (BF17)

Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit:
• zulässigem Gesamtgewicht (zG) des Anhängers über 750kg, aber max 3.500 kg

Führerscheinklasse B96

Mindestalter 18 Jahre.
Mindestalter 17 Jahre bei „Begleitetem Fahren mit 17“ (BF17)

Kfz der Klasse B mit Anhänger mit:
• zulässigem Gesamtgewicht (zG) des Anhängers über 750 kg
• zG der Fahrzeugkombination über 3.500 kg, aber max. 4.250 kg

Fragen, welche uns gerne gestellt werden


  • Kosten

    Was kostet mich der Führerschein?

    Mehr
  • Fahrzeuge

    Welche Fahrzeuge haben Sie?

    Mehr